EFRA = EUROPÄISCHE Federation für den Modellrennsport

Zu EFRA klick hier
Zu EFRA klick hier

Von der EFRA AGM Wien 3. - 5. 11. 2018
Sektion Large Scale ON ROAD
Klasse: Formel 1 Halbfinale und Finale nur 25 Minuten, kein tanken erlaubt
Neu ist jetzt die Super Pole nur für Tourenwagen bei Europameisterschaften
Tourenwagen- Karosserien müssen ein Mindestgewicht 500g

Neu E-Klasse Tourenwagen 1:5 zugelassen bei EFRA GP-Rennen, starten in eigener Klasse
Mindestgewicht 11 kg
Maximale Batteriegröße 25 Ah, 8 s. Die gleiche Batteriegröße muss während des Qualifyings und Finales verwendet werden.
Halbfinale und FINALE 20 Minuten Rennzeit.
Stoßstangen, Karosserien, Flügel, Reifen usw. gemäß den motorgetriebenen Tourenwagen, Reglement bei EFRA.

Jeder Reifen-Hersteller muss mindestens 28 Tage vor Beginn der EUROPAMEISTERSCHAFT
4 Reifenmischungen der EFRA bekannt geben. Einer davon muss ein Regenreifen sein.
Diese müssen dann über Händler verfügbar sein und werden auch in einer Liste auf der EFRA-Homepage veröffentlicht.
Bei Europameisterschaften ON + OFF ROAD sind in allen Klassen kein Doppelstart erlaubt.
Sektion Large Scale OFF ROAD
OFF ROAD 1:6, 2 + 4 WD + Short Truck, nur Standard Zenoah / CY Zündung und Lüfter sind erlaubt

 

127 Teilnehmer TW - EM Sollenau / AT 2015

 

 

IFMAR = WELT - Federation für den Modellrennsport

Hier klicken zu IFMAR
Hier klicken zu IFMAR

Derzeit 22 Teilnehmer ? bei der WM 2015

STARTER WM MALAYSIA

1/5th Entry List as at 18/6/2015

FEMCA Bloc
Australia
1. Paul Leaf Milham
2. Russell Grenenger-Australian Champ
3. David Murdoch
4. Mathew Kellett
5. Gary Kellett
Japan
1. Kuniharu Ujima
2. Satoshi Takesako
3. Tomoaki Okuda
Singapore
1. Pason Phua
2. Patrick Ong
3. Tay Wui Kiat
4. Michael Seow
5. Yeo Seong Leng
Thailand
1. Meen Vejrak
2. Charlee P.
3. Gem Salipguta
4. Trin Nungai
5. Tath Siribohdi
Taiwan
1. Qiu Je
Malaysia
1. Aiman Azalee
2. Bryan Chong

Endlich WELTMEISTER 2013 Markus FELDMANN / D

mit dem neuen und besten Rennwagen aus Italien, FW 01

Klick hier drauf
Klick hier drauf
Das Traum - Team
Das Traum - Team
2. van Wijk Jeffrey NL, 1. Feldmann Markus D, 3. Catalani Andrea ITA
2. van Wijk Jeffrey NL, 1. Feldmann Markus D, 3. Catalani Andrea ITA

Wir Österreicher gratulieren Markus dazu herzlichst zu diesen WM-Titel.

Unsere TEAM - AUSTRIA bei der WM 2013 / Lostallo CH

WEISER Michael                      S.W. Racing Team     Platz     13

DVORSZKY Thomas                MBC-RPA  Wien        Platz     32

BLUM Andreas                         S.W. Racing Team      Platz  107

Finalliste WC 2013 the best 10 Driver

Klick hier für größer
Klick hier für größer
Klick hier für größer
Klick hier für größer

Komplette Rangliste nimm den LINK unten.

www.morac-graz.at/rennen/2013/erg-wm13ls_ch.htm

 

 

WM 2011 in Brest Frankreich

Die Glücklichen Drei der WM 2011
Die Glücklichen Drei der WM 2011

** WELTMEISTER** Solon Guillaume F, 2.Platz Arnaldi Bernard Alain F, 3. Platz Lissau Martin DK

Michi Weiser erreichte den 15ten Platz bei der WM 2011 in BREST / FRANKREICH

Michael WEISER war EINZIGER ÖSI bei der WM 2011

Michi, Papa Christian rechts
Michi, Papa Christian rechts

BRAVO, BRAVO, sehr gutes Ergebnis.

1. Platz schönstes Auto von Frank Kiliam USA bei der WM 2001 Ettlingen / D u. diese Karosserie hat mir Frank geschenkt.
1. Platz schönstes Auto von Frank Kiliam USA bei der WM 2001 Ettlingen / D u. diese Karosserie hat mir Frank geschenkt.